Wie sich unsere Bedürfnisse erfüllen

Auf dem Bild ist die Landschaft von Assmanshausen im Rheingau zu sehen

Bedürfnissbefriedigung im Rheingau

 

„Jeden Augenblick haben wir die Wahl,
Recht haben zu wollen oder glücklich sein zu wollen.
Beides zusammen geht nicht.“

                                                                                                                                     [Marshall B. Rosenberg)

Grundbedürfnisse des Menschen

Auf Wunsch meiner Coaching-Jahresgruppe erforschen wir gerade die BEDÜRFNISSE. Nach der Maslow‘schen Pyramide gibt es sechs Grundbedürfnisse: Grund- und Existenzbedürfnisse, Sicherheit, Sozialbedürfnisse, Anerkennung und Wertschätzung und als Krönung die Selbstverwirklichung. Beschäftigt man sich einmal mit diesem Thema, gerät man schnell in eine Art Bedürfnisstrudel: Bedürfnisse in der Politik, seelisch-geistige Bedürfnisse, physische Bedürfnisse, Luxusbedürfnisse, Kulturbedürfnisse, Naturbedürfnisse u.v.m. In der Jahresgruppe haben wir uns zunächst mit den seelischen Grundbedürfnissen auseinandergesetzt. Danach folgten die Grundbedürfnisse nach Dr. Marshall Rosenberg. Es hat Spaß gemacht, spielerisch einen Blick auf die eigenen Bedürfnisse zu werfen und nach dem Stand der Erfüllung auszuloten. Dies war für die Teilnehmerinnen sehr intensiv und aufschlussreich.

Übrigens ich habe mir in den Herbstferien ein lang gehegtes Bedürfnis nach Freiheit, Ruhe und Bewegung erfüllt. Ich bin mit meinem Mann auf dem Rheinsteig zwischen Assmanshausen und Lorch gewandert. Er hat sich sein Bedürfnis nach Neugier, Spaß und Intensität erfüllt und beide sind wir vollends befriedigt und erschöpft wieder zu Hause angekommen. Hier entstand auch das Beitragsbild.

Bedürfnisse als treibende Kraft

Wenn wir beginnen, uns auf unsere Bedürfnisse zu konzentrieren wird unser Leben um einiges reicher. Sowohl unsere eigenen, als auch die unserer Mitmenschen, gleich welcher Herkunft, gesellschaftlichen/beruflichen Stellung oder Konfession. Wir verstehen, dass die Anerkennung der Bedürfnisse eines jeden Menschen wichtig ist. Alle Menschen haben die gleichen Grundbedürfnisse, lediglich die Strategien sie zu erfüllen unterscheiden sich.

Wie Hühnerfüße Bedürfnisse erfüllen?

Nehmen wir z.B. das Bedürfnis nach Nahrung. Dieses Bedürfnis hat jeder Mensch, doch die Strategie dieses Bedürfnis zu erfüllen, wird bei unterschiedlichen Kulturen anders sein. So gelten in China Hühnerfüße als Delikatesse, die wir eher für ungenießbar halten.

Ähnliches gilt für den Respekt. Jeder Mensch wird Respekt zu schätzen wissen, wenn wir ihn auch auf unterschiedliche Weise zum Ausdruck bringen und erfahren. In manchen Kulturen bringt man Respekt eher dezent, mit einem Kopfnicken oder einem Lächeln zum Ausdruck. In anderen Kulturen darf es hingegen ein ordentlicher Händedruck sein, den man mit einem Schulterschlag besiegelt, um seinen Respekt zu zollen.

Wie wir beginnen uns selbst besser wahrzunehmen

Wenn wir auf unsere Gefühle, Emotionen und körperliche Empfindungen achten, beginnen wir uns selbst besser wahrzunehmen. Wir sind in der Lage zu erkennen, was im Hier und Jetzt vorgeht und wie diese inneren Erfahrungen mit unseren Gedanken und unseren äußeren Erfahrungen zusammenhängen.

Wie uns ein Stoppschild, eine rote Fahne oder eine rote Ampel auf Gefahren hinweist, machen uns unsere Gefühle auf die Ur-Erfahrungen des Lebens aufmerksam: unsere seelischen Grundbedürfnisse.

Bedürfnisse und Gefühle sind ein wahrer Schatz! Es lohnt sich für jeden Menschen, einen Blick darauf zu werfen. Sie machen das Leben einfacher und retten uns in Konfliktsituationen. Sie machen uns wertvoll und achtsam.

Seelische Grundbedürfnisse

BEDÜRFNIS nach Bindung

  • liebevolle Beziehungen zu andern, Partner, Familie, Kind, Arbeitskollegen, Freunde

BEDÜRFNIS nach Autonomie und Selbstbestimmung

  • Fähigkeit zu denken zu sprechen
  • Bewegung (bereits Babys bekunden das durch Krabbeln)
  • Sprache
  • Freiheit
  • selbständig handeln

BEDÜRNIS nach Anerkennung

  • Wertschätzung
  • SELBSTwert (ohne mein SELBST… bin ich in meinem Bedürfnis nach Anerkennung beeinträchtigt)
  • SELBSTwerterhöhung
  • SELBSTwertschutz
  • SELBSTwirksamkeit
  • SELBSTwertgefühl
  • SLEBSTeinschätzung

Menschen brauchen ein Leben lang wiederkehrende, wohlwollende Beachtung, Bestätigung und Anerkennung. Nur so kann ein Gefühl von eigener Kompetenz, SELBTwirksamkeit, Würde und SELBSachtung entstehen und erhalten bleiben.  Wer unter geringem SELBSTwertgefühl leidet tut alles, um Anerkennung zu bekommen.

BEDÜRFNIS nach Identität

  • SELBSTbild: Das Wissen über sich selbst (wer bin ich – Ich bin ich)
  • körperliche und seelische Eigenschaften (ich bin groß, ich bin sportlich, ich bin offen, ich bin Deutsche, ich bin erwachsen)
  • sexuelle Identität
  • soziale Identität (z.B. Beruf)
  • wir streben nach Konstanz und Stabilität in unserem Leben
  • uns weiterzuentwickeln im Sinne der SELBSTverwirklichung

Körperliches Wohlbehagen

  • seelische, geistige, körperliche Gesundheit
  • Nahrung
  • Sport

Sinn und Spiritualität (Sinn und Bedeutung von sich selbst)

  • persönliches Wachstum
  • der Glaube an etwas was höher ist als wir und uns so Geborgenheit, Trost, Orientierung und Unterstützung gibt (Gott, Allah, das Absolute, großer Geist, Schöpfer, das Göttliche)

Ich wünsche Ihnen weiterhin wundervolle Herbsttage in farbenprächtiger Natur.

Ihre Pia Forkheim

Quellen: Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Lebens/Dr. Marshall B. Rosenberg. Verbindung herstellen – Trennendes überbrücken/ Jane M. Connor & Dian Killian, Was wir wollen und was wir brauchen – seelische Grundbedürfnisse/ Dipl. med. Urike Ludwig)

Foto: Pia Forkheim

Schreibe einen Kommentar