Steine in Federn verwandeln, Pia Forkheim Coaching und Achtsamkeitstraining

All das, ist ein besonderer Dank wert…

Steine in Federn verwandeln, Pia Forkheim Coaching und Achtsamkeitstraining

In Einzelberatung und Gruppen die ich betreue erlebe ich, Gesundheit heißt nicht nur ich will kein Corona bekommen. Es geht auch darum, die physische und psychische Stabilität zu erhalten.

Daher hatte ich blitzschnell im März all meine IDOGO-Achtsamkeit Trainings, Coachings und die Coaching-Jahresgruppe auf online umgestellt. So wurde unser Wohnzimmer mein neuer Arbeitsplatz. Danke dafür an die Firma Zoom, die mich bis auf kleine Verwirrungen großartig unterstützt hat.

Meine neu eingeführten Praxisabende habe ich ebenfalls blitzschnell als Einzelcoaching in Moosschuh-Coachings umgewandelt. Sie finden zu zweit im Wald statt. So lassen sich die Stresspegel meiner Klienten deutlich nach unten korrigieren. Körper und Geist begegnen sich in der freien Natur einfach am besten. Das geht mit der geforderten Abstandsregel von 1,5 Meter wunderbar. Danke für das Vertrauen und die Wertschätzung.

Inzwischen erreichten mich viele wertvolle Zeilen „…es war wieder sehr schön, entspannend und inspirierend, trotz beschwerten Bedingungen…“ oder „Durch unser Coaching habe ich das ein oder andere bestätigt bekommen, einiges hat sich geklärt und es hat mich sehr inspiriert und voran gebracht.“ Derartige Sätze sind für eine Coach, das was für Künstler der Beifall ist. Ich danke jedem Einzelnen dafür, auch für die Geschenke.

Zur Sicherheit habe ich mit der IHK, mit dem Ordnungsamt und mit der Bürgerhotline der Hessischen Landesregierung gesprochen. Ich darf meine Praxis ab 4. Mai 2020 wieder öffnen! Einzeltrainings und Gruppen bis 5 Personen sind erlaubt. Der Mindestabstand bleibt gewahrt. Was für ein Geschenk! Auch dafür ein herzliches Dankeschön!

Somit wird das nächste „Wochenausklang Achtsamkeit -Training“, am Freitag 8. Mai 2020, wieder in der Praxis stattfinden können. Die Achtsamkeit Personal-Trainings können Indoor wie Outdoor stattfinden. Eben immer nur mit einer Person. Hier greift die 3. Verordnung mit den Kontaktbeschränkungen, vom 4. Mai 2020, und diese lässt nicht mehr als zwei Personen zu.

Meine TG Hallgarten Gruppe kann ihre Stunden ab Dienstag, den 8. September 2020, nachholen. So lautete heute das Okay! Vorausgesetzt die Landesregierung gibt grünes Licht, versteht sich.

In diesem Sinne wünsche ich mir weiterhin, dass Sie alle gesund bleiben und wenns brennt wissen Sie ja wo Sie mich finden.

Achtsame Mai Grüße Pia Forkheim

Schreibe einen Kommentar