Übung 3: Den Schultergürtel lockern und die Arme nach rechts und links drehen

Idogo-Stab-Training-Schultergürtel bewegen-Pia Forkheim Coaching

Den Schultergürtel lockern

Mit schulterbreit geöffneten Beinen, locker gestreckt, beginnen wir die 3. Übung. Die ausgestreckten Arme nach oben bis auf Schulterhöhe führen, die Finger sind dabei nach vorne gerichtet. Mit den Armen einen Kreis bilden. Nun die Arme nach rechts führen, in die Mitte und dann zur anderen Seite. Diese Übung kann man gut ein paarmal wiederholen. Dabei immer wieder darauf achten, dass das Gewicht zu 70 % auf die Fußspitzen verlagert ist und die Knie in eine minimale Beugehaltung gebracht werden. Das bedeutet „locker gestreckt“. Nur so kann sich der Rücken entspannen. Auf diesem Foto habe ich bei allem etwas geschummelt.

Ab in die Natur!

 

Wie jedes Jahr im Sommer starte ich auch in diesem Jahr wieder mit den Sommer-Specials. Im Juli beginnen die „Leerlauf im Kopf“ Walks rund um das Jagdschloss Niederwald/Rüdesheim. Hier ist jeder willkommen, der in einer kleinen Gruppe Waldbaden und IDOGO kennenlernen möchte. Im August gibt es dann wieder die Schnuppertrainings. Diesmal in Geisenheim im Park/Bootshaus. Bei beiden Events können Sie sich bereits jetzt anmelden – Ich freue mich sehr, wenn Sie mit dabei sind!

Auf meiner Website finden Sie ein Video, das mich beim Training zeigt. Einfach mal online schnuppern!

Folgen Sie mir gerne auf meiner IDOGO Facebook Seite.

Mehr zu dieser Trainingsform erfahren Sie hier.

Mit entspannten Grüßen – Ihre Pia Forkheim

[Foto: Fotostudio Michaela Diana]