Gesundheit und Arbeit – Wie passt das zusammen?

Gesunde Arbeit – Gesunde Regionen

Als Business Coach mit einer ganzheitlichen, achtsamkeitsbasierten Ausrichtung interessiere ich mich sehr für das Thema Gesundheit in Unternehmen. In Vorbereitung auf meine Bildungsurlaube 2020, besuchte ich Anfang November den Fachtag der LZG e.V. (Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.. Die gesundheitliche Prävention in den Unternehmen scheint langsam zu fruchten. Immer mehr öffnen sich dem Angebot des betrieblichen Gesundheitsmanagements und deren Chancen.

Als sinnvolles Instrument, nicht nur um eine bewegte Abwechslung zu bieten, das Hirn wieder fit zu machen und psychischen Gefährdungen am Arbeitsplatz vorzubeugen, dient generell der Ansatz, mehr Bewegung schadet nicht! Wie wir uns selbst am Schreibtisch schnell wieder fit machen können, zeigte uns Dagmar Schlaubitz-Raab, Vorstand Dt. Physiotherapie Verband. Bluetooth Lautsprecher auf den Tisch, alle mal schnell aufstehen und los ging‘s! Das hat Spaß gemacht und brachte uns allen gleichzeitig einige neue Erkenntnisse. Viele Trainer*innen gehen heute direkt in die Unternehmen und bieten in der Mittagspause sogenannte Bewegte Treffen an. Menschen, die viel kommunizieren, in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern oder auf einer Palliativstation arbeiten, biete ich mit meinem IDOGO®-Achtsamkeitstraining (eine Form des Qi Gong, das mit einem 41 cm langen Holzstab ausgeführt wird), neben einer sanften Bewegung, Ruhe und Stille. Dies erhöht Belastbarkeit und Ausdauer und entspannt Körper und Psyche.

Was uns in Zukunft erwartet

(mehr …)