Auf dem Foto sieht man türkisblaues Meer, subtropische Pflanzen und eine Steilküste im Minack Theater England

Einfach mal losträumen

Auf dem Foto sieht man türkisblaues Meer, subtropische Pflanzen und eine Steilküste im Minack Theater England

Ich gönne mir gerade eine Donna-Sofa-Pause. Meine Schwester, meine Cousine, ich und noch ein paar andere Frauen, die ich jedoch nicht kenne, wir alle sharen diese Zeitschrift. Konsumdrosselung nenne ich das. In Heft Nr. 3/18 bleibe ich bei dem Bericht über Cornwall in Südengland hängen. In meinem Kopf entsteht plötzlich herrliches Sommerkino. Minack Theater erscheint vor meinem geistigen Auge in einzigartigem blau sowie einer Pflanzenpracht (Foto), wie ich es niemals zuvor erlebt habe.

„Die wahre Kunst der Erinnerung ist die Kunst der Aufmerksamkeit.“ [Samuel Johnson]

St. Ives! Wow! Ich atme Meer und spiele mit den Füßen im Wasser. Herrlich – was für ein Paradies! In Penzance, nur wenige Kilometer entfernt schaue ich von meinem Hotelbett auf St. Michael‘s Mount. Bis heute verstehe ich nicht, warum ich da verdammt nochmal nicht hingelaufen bin. Wie konnte ich mir diese Chance nur entgehen lassen? Mein Blick folgt den Bildern einer High Tea-Zeremonie, als mich plötzlich warm duftende Scones, mit clotted cream und strawberry jam ins Hier und Jetzt zurück katapultieren. Ende der Erinnerung! Sollten wir uns nicht öfter mal eine Erinnerungs-Pause gönnen? Eine Pause, in der wir einfach einmal losträumen, so wie früher? Machen wir das nicht viel zu selten…

Foto: Pia Forkheim

Schreibe einen Kommentar