Auf dem Bild ist eine Figur auf einem Kran zu sehen, auf die eine andere Person zugeht zum Thema Führen mit Werten. Pia Forkheim Coaching. Foto: Pia Forkheim, Landesgartenschau Bingen 2008. Das Startbild zu den vier Praxisabenden in der Praxis Pia Forkheim Coaching zu vier unterschiedlichen Themen.

Führen ohne Werte?

Auf dem Bild ist eine Figur auf einem Kran zu sehen, auf die eine andere Person zugeht zum Thema Führen mit Werten. Pia Forkheim Coaching. Foto: Pia Forkheim, Landesgartenschau Bingen 2008. Das Startbild zu den vier Praxisabenden in der Praxis Pia Forkheim Coaching zu vier unterschiedlichen Themen.

Wer sich mit dem Begriff Werte auseinandersetzt, stellt schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist Werte für sich selbst zu definieren. Gerade im Coaching sind WERTE immer wieder an der Tagesordnung. Dabei bezieht sich das Thema Führen nicht ausschließlich auf die berufliche Führung, denn Chefs führen Mitarbeiter, Mütter und Väter ihre Kinder, ein Vereinsvorstand seine Mitglieder, Politiker unser Land. Häufig sind sich Menschen über Ihre Werte nicht wirklich im Klaren. Vielleicht ist ihnen dieses Werte-Thema durchaus bewusst, sie haben darüber gelesen, gegoogelt, mit anderen darüber gesprochen, doch der Umgang mit Werten oder das Leben der eigenen Werte ist ihnen bisher unklar geblieben. Was sind Werte? Eigentlich ist diese Frage sehr einfach zu beantworten, Werte sind wertvoll. Sie repräsentieren Ihre Grundeinstellung zum Leben und bestimmen Ihr ethisches Handeln. Werte sind richtungsweisend und führen gerade in Entscheidungssituationen, Konflikten, Krisen oder unsicheren Situationen sicher durch den Alltag. Im Selbst- und Zeitmanagement haben Werte ihr eigenes Gewicht und sind stark richtungsweisend.

Einige WERTE zur Auswahl…

Freundschaft, Verantwortung, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Treue, Fairness, Achtsamkeit,Gerechtigkeit, Tradition, Beständigkeit, Liebe, Herzlichkeit, Toleranz, Taktgefühl, Rücksichtnahme, Nachhaltigkeit…

Eine komplette aller bisher definierten Werte-Begriffe finden Sie im Internet.

Werte sind der Kompass im Leben

Nehmen wir einmal an, Sie haben folgende Werte für sich auserkoren: Ehrlichkeit, Ordnung und Zuverlässigkeit. Wie handeln Sie dann in der jeweiligen Situation? In beruflichen Entscheidungssituationen werden Sie darauf bedacht sein, erst einmal Ordnung ins System zu bringen, was Ihnen die Entscheidung vereinfachen wird. Entscheidungen im Chaos zu treffen wäre nicht Ihre Strategie. Sie sind ein Mensch der Ordnung. Wenn Sie sich entschieden haben, kann man mit Ihrer Zuverlässigkeit in der Umsetzung rechnen. Ein Ja ist ein Ja und ein Nein ist ein Nein. Wenn Sie als Chef Ihre Werte leben, werden Ihre Mitarbeiter Ihre klare Ausrichtung sehr zu schätzen wissen. Im GALLUP-Engagement Index 2016 zählen Führungskräfte zu den fünf wichtigsten Faktoren einer emotionalen Mitarbeiterführung. Führen mit Sinn und Menschlichkeit und das Wissen um die eigenen Werte wird Ihre Position als Chef in Ihrer Ausrichtung stärken.

Werte in der Familie

Im Beispiel Familie legen Sie Wert auf Ordnung im Haushalt, Ordnung im Garten, Ordnung in Schränken, Ordnung im Schnickschnack usw. Alles hat seinen Platz, auch wenn das nicht immer möglich sein wird, doch Ihre Grundeinstellung postuliert Ordnung halten. Dies betrifft dann auch Ihre Planungen in Bezug auf einkaufen, reisen, organisieren sowie in anderen Bereichen. Sie sind ehrlich zu Ihrem Partner und Ihren Kindern und am besten ist es umgekehrt genauso. Wenn Sie Ihr Kind um 19 Uhr in der Turnhalle abholen sollen, sind Sie da. Ihr Freund braucht Sie in einer schwierigen Situation, auf Sie kann man sich eben verlassen! Vielleicht lieben Sie die Farbe Weiß, weil sie Klarheit in Ihrem Ordnungssinn unterstreicht. Werte weisen Ihnen den Weg zu mehr Transparenz in Ihrem Handeln und Tun.

Werte gleich Prioritäten

Aus Werten resultieren Denkmuster, Charaktereigenschaften, Glaubenssätze, und Handlungsmuster. Sind Sie sich Ihrer Werte erst einmal bewusst, wird sich vieles in Ihrem Leben einfacher gestalten. Ein Ziel zu erreichen, gleich welcher Art, lässt sich mit dem bewussten Leben der eigenen Werte einfacher steuern. Es lohnt sich also, den eigenen Werten einmal auf die Schliche zu kommen. Haben Sie der Priorität in Ihrem Leben einen Namen gegeben, wird sich Ihr denken, handeln und fühlen danach ausrichten. Sie entscheiden, was das Beste für Sie ist!

Ihre Pia Forkheim

[Foto: Pia Forkheim, Landesgartenschau Bingen 2008, Künstler leider unbekannt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.