Gewahr sein – was bedeutet das?

„Gewahr sein“ ist als die Kernfunktion unseres Geistes zu verstehen. Klingt irgendwie ein bisschen altmodisch und kompliziert, doch es gibt einfach kein besseres Wort dafür. Was bedeutet es? Häufig verzetteln wir uns im Alltag und kümmern uns einfach nicht mehr um unser Inneres. Wir sind viel zu viel vom Außen gesteuert. Dabei birgt dieses „Gewahr sein“ das Potential, eine weitere Kernkapazität unseres Geistes auszubalancieren und zu regulieren, nämlich unser Denken. Wenn wir es schaffen, uns beim Denken zuzuschauen, können wir vieles erkennen und loslassen. Daher freue ich mich immer sehr, wenn ich Menschen für das Thema Achtsamkeit in meinen Kursen und Urlauben begeistern kann. Stöbern Sie doch mal auf meiner Website unter Terminen.

Schreibe einen Kommentar